„Man muss alle Sinne ansprechen, insbesondere das Sehen und Riechen”

Bereits seit Anfang der 80er Jahre sind wir mit Vorliebe für eigene Produkte unterwegs. Vom Duft der Wiener Mandeln, Kokoschips, Erdnüsse, Cashew, Pistazien, Sonnenblumenkerne und Schokolierte Früchte in allen Variationen könne man nie genug bekommen. Die fahrende Confiserie.

Vom Blautopf zum Ammersee, nach Friedrichshafen oder Marktoberdorf, in Reutlingen in der Fußgängerzone oder auf dem Münsterplatz in Ulm ab 6 Uhr morgens sind wir auf Märkten, Kinder & Heimatfesten und Weihnachtsmärkte in Süddeutschland unterwegs.

Nach jedem Arbeitstag wird gründlich aufgeräumt und das Fahrzeug quasi von Fahrerhaus bis zur Felge komplett gereinigt und gewaschen. Denn die „Visitenkarte“ unseres Unternehmens soll auch zukünftig keine Flecken bekommen.